Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
  • 24.01.2010, 01:35 Uhr
  • |
  • Osnabrück/Bad bentheim
  • |
  • 0 Kommentare
Bad Bentheim / Grafschaft Bentheim

Frau mit schweren Kopfverletzungen verstorben – Ehemann festgenommen

Eine 49-jährige Frau, die am Freitagmorgen mit schweren Kopfverletzungen von Rettungssanitätern in einer Wohnung in Bad Bentheim vorgefunden wurde, ist nach Polizeiangaben am Freitagabend in einer Klinik in Enschede (Niederlande) verstorben.

Nach den bisherigen Feststellungen von Staatsanwaltschaft Osnabrück und der Polizei war am Freitag gegen 10:05 Uhr die Rettungsleitstelle vom 45-jährigen Ehemann, der von seiner Frau getrennt lebt, telefonisch informiert worden. Der Mann gab gegenüber den Rettungskräften und später auch bei der Polizei an, dass seine Frau in seinem Beisein im Schlafzimmer gestürzt sei, wobei sie sich die Verletzungen zugezogen habe. 

Tatverdächtiger mit Wohnsitz im Schwarzwald

Ohne das Bewusstsein wiederzuerlangen, erlag die 49-Jährige am Freitag gegen 17.30 Uhr ihren schweren Verletzungen in der Klinik in Enschede. Eine auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück durchgeführte Obduktion der Leiche im Institut für Rechtsmedizin in Oldenburg ergaben bei der 49-Jährigen massive Gewalteinwirkungen gegen den Kopf, die zum Tode geführt haben. Der 45-jährige Ehemann, der in Königsfeld im Schwarzwald wohnt, wurde am Samstagmittag vorläufig festgenommen. Er soll auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück am Sonntag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt werden, der dann über den Erlass eines Haftbefehles entscheiden soll. 

Mordkommission eingerichtet

Die Ermittlungen der Polizeiinspektion Emsland/ Grafschaft Bentheim und der Staatsanwaltschaft Osnabrück dauern an. Eine 14-köpfige Mordkommission ermittelt derzeit den genauen Tathergang.

(Redaktion)


 


 

Kopfverletzungen
Staatsanwaltschaft Osnabrück
Frau
Freitag
Ehemann
Totschlag
Polizei
Klinik
Bad Bentheim
Antrag
Königsfeld
Schwarzwald
Enschede
Mordkommission

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kopfverletzungen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: