Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Riepe / Landkreis Aurich

Zeugen führen Polizei auf die Spur von Bäckerei-Einbrechern

In der Nacht zum Mittwoch gelang es der Polizei einen 29-jährigen Einbrecher und seine 25-jährige Begleiterin nach einem Bäckereieinbruch in Riepe vorläufig festzunehmen.Ein dritter Täter (28 Jahre) ist noch flüchtig. Alle drei kommen aus Bremerhaven.

Die beiden Männer sind  nach Angaben einer Polizeisprecherin bereits polizeilich aufgrund gleichgelagerter Delikte in Erscheinung getreten. Die Umstände der Festnahme waren in diesem Fall wieder sehr erfreulich.

Zeugen hörten Glas klirren

In der Nacht zu Mittwoch waren es Zeugen, die die Polizei auf die Spur der Täter führten. Sie hörten zunächst gegen 1:30 Uhr Glas klirren und schauten sofort näher hin. Dann beobachteten sie zwei Männer, die in eine Bäckerei an der Friesenstraße in Riepe einstiegen.

Während einer der Zeugen noch mit der Polizei telefonierte, wurden von der Leitstelle über Funk Streifenwagenbesatzungen informiert.
Eine Polizeistreife war jedochnicht weit vom Tatort entfernt und hielt im Folgenden ein verdächtiges Fahrzeug in unmittelbarer Tatortnähe an.

Einem Täter gelang die Flucht

Zum Zeitpunkt der Kontrolle saßen in dem PKW nach Polizeiangaben zwei Männer und eine Frau. Beide Männer flüchteten plötzlich in diesem Moment. Einer der beiden konnte dennochvorläufig festgenommen werden. Dem zweiten 28-Jährigen gelang die Flucht mit nacktem Oberkörper. Er riss sich demnach los und ließ seine Bekleidung in den Händen der Polizeibeamten zurück. Seine Identität steht aber bereits fest, so die Polizei.

Wie sich kurze Zeit später herausstellte waren es die von den Zeugen zuvor an die Polizei gemeldeten Bäckereieinbrecher. Sie hatten aus der Bäckerei an der Friesenstraße einen kleinen Würfeltresor mitgenommen, der zu diesem Zeitpunkt noch im Fahrzeug lag.

Mit zahlreichen Unterstützungskräften und dem Einsatz eines Polizeihubschraubers wurde schließlich erfolglos nach dem zweiten Täter gefahndet. Die beiden anderen wurden vorläufig festgenommen. Der 29-Jährige räumte den Einbruch in die
Bäckerei in Riepe noch in der Nacht ein.

Serie von Bäckerei-Einbrüchen

In den letzten Wochen war es im Bereich Ostfriesland (Aurich, Norden, Wiesmoor, Wittmund, Esens) zu einer Serie von Einbrüchen in  Bäckereifilialen gekommen. Es liegen nach Polizeiangaben Anhaltspunkte dafür vor, dass sie für weitere Einbrüche in
andere Bäckereien in Betracht kommen. Die polizeilichen Ermittlungen hierzu laufen derzeit noch. Die Staatsanwaltschaft Aurich stellte gegen die Täter Haftantrag.

Zeugen, die den Flüchtigen mit nacktem Oberkörper gesehen haben, oder Personen denen möglicherweise Bekleidung gestohlen wurde, werden gebeten, sich bei der Auricher Polizei unter 04941/606-212 zu melden.

(Redaktion)


 


 

Einbrecher
Männer
Riepe
Bäckerei-Einbrechern
Zeugen
Nacht
Aurich
Haftbeschluss

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Polizei" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: