Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Rastede / Landkreis Ammerland

Mann am Bahnhof mit Messer attackiert

Am Donnerstagnachmittag gegen 15.45 Uhr wurde ein 33-jähriger Mann am Bahnhof Rastede beim Verlassen eines haltenden Zuges von einem Mann mit einem Messer angegriffen und verletzt. Die Polizei konnte den Täter bei einem folgenden Halt in der Wesermarsch festnehmen.

Der Täter hatte nach der Tat seine Bahnfahrt zunächst in Richtung Wilhelmshaven fortgesetzt. Bei einem Zwischenhalt in Varel nahm ihn die Polizei fest. 

Opfer auf die Intensivstation verlegt

Das Opfer wurde zwischenzeitlich mit einer Stichverletzung am Rücken in ein Krankenhaus eingeliefert und dort auf die Intensivstation verlegt. Die genauen Hintergründe des Geschehens sind nach Polizeiangaben bislang noch unklar. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Zeugen der Tat werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0441/790-4115 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

(Redaktion)


 


 

Rastede
Messerstecherei
Polizei
Täter
Varel
Bahnhof
Zug
Festnahme
Krankenhaus
Bahn

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Rastede" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: