Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Beamte

NRW-Landesregierung wirbt um Verständnis für Nullrunde

Die Landesregierung von NRW reagiert auf die massiven Proteste der Gewerkschaften gegen die Nullrunde Bedienstete im öffentlichen Dienst. Regierungschefin Hannelore Kraft (SPD) habe dazu einen Brief an die Beamten geschrieben, berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Freitagsausgabe).

"Die Entscheidung ist uns auch deshalb schwer gefallen, weil wir täglich erleben, dass Beamtinnen und Beamte in Schulen, Hochschulen, bei Polizei, Gerichten und Justizbehörden sowie in allen anderen Landesbehörden Hervorragendes leisten und mehr als ihre Pflicht tun", heißt es in dem Brief. Die Landesregierung sei sich bewusst, dass viele Betroffene den Beschluss als "Härte" empfänden. "Wir hoffen aber auf Ihr Verständnis, dass es im Sinne des Gesamtinteresses unseres Landes eine verantwortbare und notwendige Entscheidung ist", schreibt Kraft. Beamte in den Besoldungsstufen A 11 und A 12 erhalten 2013 und 2014 jeweils ein Prozent mehr, ab A 13 demzufolge erfolgt keine Tariferhöhung.

(Redaktion)


 


 

Brief
Verständnis
Beamte NRW
Landesregierung
Besoldungsgruppe
Hannelore Kraft
Brief
Nullrunde

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Beamte" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: