Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Joint Venture mit Beiqi Foton

Daimler startet Lkw-Produktion in China

Daimler will in der kommenden Woche den Startschuss für das Joint Venture mit dem chinesischen Partner Beiqi Foton zur Produktion schwerer und mittelschwerer Lkw geben. Der Daimler-Vorstandsvorsitzende Dieter Zetsche kündigte am Donnerstag in Stuttgart an, er werde dazu zusammen mit dem für Lkw zuständigen Daimler-Vorstand Andreas Renschler nach China fliegen.

Die chinesischen Behörden hatten im vergangenen Jahr grünes Licht für die Kooperation gegeben. Daimler und der chinesische Partner halten jeweils 50 Prozent. Als Plattform soll ein Lkw-Modell von Foton dienen. Daimler liefert unter anderem die Dieselmotoren und Abgassysteme. Die Zusammenarbeit war bereits 2008 beschlossen worden.

China ist der größte Nutzfahrzeugmarkt der Welt. Prognosen zufolge sollen bis zum Jahr 2020 etwa 1,5 Millionen Einheiten pro Jahr verkauft werden. Das Joint Venture will laut Zetsche 160.000 Fahrzeuge jährlich produzieren.

(dapd )


 


 

Daimler
Lkw
Joint Venture
Beiqi Foton

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Daimler" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: