Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Nordhorn / Grafschaft Bentheim

Karussell auf dem Weihnachtsmarkt in Brand gesetzt

Am Samstag morgen gegen 3:40 Uhr setzten unbekannte Täter die äußere Verkleidung eines Kinderkarussells auf dem Weihnachtsmarkt in der Nordhorner Innenstadt in Brand. Das Feuer war von einem 18-Jährigen entdeckt worden, der sofort die Polizei verständigte.

Der 18-Jährige hatte nach Angaben eines Polizeisprechers in Lingen bei der Entdeckung des Feuers noch das Gelächter von mehreren Personen gehört, die vom Tatort wegliefen. Bei Eintreffen der Polizeibeamten war die Verkleidung bereits komplett verbrannt. Es brannte zu diesem Zeitpunkt nur noch ein Aufbau, der durch die Polizei mit einem Feuerlöscher gelöscht werden konnte. Weitere Aufbauten des Karussells wurde durch das Feuer stark beschädigt. Die bereits alarmierte Feuerwehr brauchte nicht mehr zu löschen, da ein Übergreifen des Feuers auf das Karussell glücklicherweise nicht stattgefunden hatte. Die Polizei nahm noch in der Nacht ihre Ermittlungen auf. Die Höhe des Sachschadens steht derzeit noch nicht fest.

(Redaktion)


 


 

Weihnachtsmarkt
Nordhorn
Grafschaft
Bentheim
Feuer
Brand
Polizei
Karussel
Brandstiftung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Weihnachtsmarkt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: