Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Medienbericht

Geschäft mit Lebensversicherungen bricht ein

Die Lebensversicherer in Deutschland müssen einem Zeitungsbericht zufolge im laufenden Jahr mit deutlich fallenden Einnahmen rechnen. Das Neugeschäft gegen Einmalbeitrag, bei dem Versicherte eine größere Summe sofort einzahlen, sei im ersten Halbjahr um mehr als ein Viertel auf 10,5 Milliarden Euro eingebrochen, berichtet die "Financial Times Deutschland" (Mittwochausgabe).


In den vergangenen Jahren waren genau diese Verträge eine wichtige Stütze des Geschäfts gewesen. Im vergangenen Jahr nahm die Branche dem Bericht zufolge allein mit Beiträgen für Lebensversicherungen insgesamt 90,4 Milliarden Euro ein.

(dapd )


 


 

Lebensversicherer
Bericht
Beiträgen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lebensversicherer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: