Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Insolvente Drogeriekette

Verdi will Tarifverhandlungen für Schlecker-Beschäftigte aufnehmen

Die Gewerkschaft Verddi will ab Dienstag (6. März) mit dem Insolvenzverwalter Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Drogeriekette Schlecker aufnehmen.


 Erste Themen seien die Umsetzung der Filialschließungen und des Personalabbaus sowie die Gründung von Transfergesellschaften, sagte der ver.di-Landesfachbereichsleiter Handel, Bernhard Franke, am Donnerstag in Stuttgart. Verhandlungen über Abfindungen hätten einen "nachgelagerten Stellenwert".

Franke sagte: "Wir sind auch bereit, unkonventionelle Wege zu gehen." Erwogen werde beispielsweise, eine Kapitalbeteiligung der Belegschaft anzubieten etwa über ein Genossenschaftsmodell - für den Verzicht auf tarifvertragliche Leistungen.

(dapd )


 


 

Beschäftigten
Verdi
Gewerkschaft
Tarifverhandlungen
Insolvenzverwalter

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Beschäftigten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: