Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Rotenburg/Wümme

Polizei fahndet nach zwei gestohlenen Betonmisch-Lkw

Ein Diebstahl mit besonders großem Schaden ereignete sich in der Nacht zu Montag in der Zeit von 21:50 bis 1:20 Uhr bei der Firma Wümme Beton im Rotenburger Gewerbegebiet Hohenesch. Unbekannte Diebe entriegelten ein Tor zum Betriebsgelände undentwendeten offenbar zielgerichtet zwei Betonmischfahrzeuge.

Auf dem Geläne des Unternehmens wurden dann nach Angaben der Polizei in Rotenburg "in einem größeren zeitlichen Abstand nacheinander" zwei grau-blaue Betonmisch-Lkw der Marke Mercedes mit Aufschrift "Wümme Beton" aufgebrochen, gestartet und entwendet. Nach der Tat verschlossen die Diebe demnach sogar das Tor des Betriebes wieder. Die Polizei geht von einem Schaden von rund 160.000 Euro aus.

Die Ermittlerleiteten sofort nach Anzeigeerstattung eine Fahndung nach den beiden Betonmischfahrzeugen ein. Außerdem wurden durch die Tatortgruppe der Polizei Rotenburg/Wümme vor Ort zahlreiche Spuren gesichert, die jetzt ausgewertet werden sollen.

Verkehrsteilnehmer oder Passanten, die in der Nacht zu Montag die Betonfahrzeuge (siehe Fotos) sahen, werden gebeten ihre Feststellungen der Polizei in Rotenburg unter der Telefonnummer 04261-9470 mitzuteilen.

(Redaktion)


 


 

Betonfahrzeuge
Nacht
Rotenburg
Betonmisch-Lkw
Tor
Schaden

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Polizei" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: