Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Studie

Arbeitgeber noch nicht auf demografischen Wandel eingestellt

Die Masse der Betriebe in Deutschland hat sich einer Studie zufolge noch nicht an den demografischen Wandel angepasst. "Anscheinend nehmen die meisten Betriebe die Alterung ihrer Belegschaft passiv hin, statt sich durch Arbeitsplatzgestaltung und Weiterbildung aktiv auf sie einzustellen", sagte Martin Brussig vom Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen am Mittwoch in Düsseldorf.


Der aktuelle Altersübergangsreport des IAQ zeige, dass Ältere zwar länger erwerbstätig seien, bei Neueinstellungen aber weiterhin benachteiligt würden. Besonders betroffen seien Geringqualifizierte. Bei den 60- bis 65-Jährigen sei zwar ein Anstieg der Eintrittsraten festzustellen. Dies sei aber vermutlich das Ergebnis des Drucks der Jobcenter sowie fehlender Möglichkeiten zur Frühverrentung.

(dapd )


 


 

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Betriebe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: