Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
BGA-Präsident

Weitere US-Rezession würde deutsche Exporteure treffen

Der Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), Anton Börner, blickt mit Sorge auf die Dauerschwäche der US-Wirtschaft. Wenn es zu einer Rezession in den USA komme, "dann würde uns das empfindlich treffen", sagte Börner "Handelsblatt Online".

"Wir merken jetzt schon, dass sich die Nachfrage abschwächt." Die Wachstumsraten im Export seien zwar mit 19 Prozent im Jahr 2010 weit abgehoben. Aber wenn sie auf unter sieben Prozent zurückgehen würden, dann wäre das ein Rückschlag.

USA: Börner erwartet Unterstützungsmaßnahmen der Fed

Börner erwartet, dass den USA auch wegen China neues Ungemach droht. Die Chinesen hätten das Wachstum der USA mitfinanziert. Das werde aber nicht mehr so weitergehen. "China muss die Exportabhängigkeit seiner Volkswirtschaft verringern, von seinen Überschüssen runter und seine Binnenwirtschaft ankurbeln", sagte der BGA-Präsident. Er äußerte die Erwartung, dass die amerikanische Notenbank Fed der US-Regierung unter die Arme greifen wird, um die Wirtschaft zu stützen.

(dapd )


 


 

USA
BGA-Präsident
Wachstumsraten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "USA" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: