Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Bierhersteller

Warsteiner gibt Guinness-Vertrieb ab

Die Warsteiner Brauerei gibt den Vertrieb der irischen Bierspezialitäten Guinness und Kilkenny in Deutschland ab.

Die sauerländische Brauerei erklärte am Dienstag, sie habe mit dem irischen Braukonzern Diageo keine Übereinkunft über eine weitere langfristige, strategische Zusammenarbeit erzielen können. Die Vertriebskooperation ende deshalb am 30. Juni.

Warsteiner hatte seit Mitte 2005 den Vertrieb der irischen Bierspezialitäten im deutschen Handel übernommen. Innerhalb von sieben Jahren habe sich dabei der Absatz von Guinness und Kilkenny auf 53.000 Hektoliter vervierfacht, erklärte Warsteiner.

(dapd)


 


 

Kilkenny
Bierspezialitäten
Guiness

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kilkenny" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: