Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Blackberry-Hersteller

RIM meldet deutlichen Gewinnrückgang

Der Blackberry-Hersteller Research in Motion (RIM) hat im dritten Quartal einen deutlichen Gewinnrückgang hinnehmen müssen. RIM wies für das Quartal, das mit dem 26. November endete, einen Gewinn von 265 Millionen Dollar (204 Millionen Euro) aus, ein Rückgang von 71 Prozent gegenüber dem Vorjahr.


Der Umsatz fiel um sechs Prozent auf 5,2 Milliarden Dollar (4 Milliarden Euro). Angesichts der harten Konkurrenz durch das iPhone und anderer Smartphones mit Googles Android-Software rechnet RIM auch für das laufende Quartal mit einem Rückgang der Verkaufszahlen. Nach der Bekanntgabe der Zahlen am Donnerstag fiel die RIM-Aktie um beinahe sieben Prozent und notierte nachbörslich bei 14,09 Dollar.

(dapd )


 


 

Dollar
Quartal
RIM
Blackberry

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dollar" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: