Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Börse

Aktienmarkt gibt weiter nach - Italien lastet auf dem Dax

Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag wegen der Furcht vor einer politischen Lähmung Italiens mit deutlichen Verlusten geschlossen. Der Dax rutschte um 2,3 Prozent auf 7.597 Punkte ab. Der MDax verlor 1,1 Prozent auf 13.003 Zähler, und der TecDax büßte 1,0 Prozent auf 903 Punkte ein.

An der New Yorker Wall Street tendierten die Kurse gegen 17:45 Uhr MEZ uneinheitlich. Während der Dow-Jones-Index 0,3 Prozent auf 13.824 Punkte zulegte, verlor der Nasdaq Composite 0,1 Prozent auf 3.113 Zähler. Beobachtern zufolge tritt die Sorge um eine politische Lähmung Italiens etwas in den Hintergrund, und amerikanische Themen rücken wieder nach vorn.

Der Euro kostete am Dienstagabend 1,3055 Dollar und lag damit einen halben Cent über seinem Tagestief. Die Europäische Zentralbank legte ihren Referenzkurs bei 1,3077 Dollar fest.

Im Dax schlossen bis auf Fresenius und Fresenius Medical Care alle Werte im Minus. Der Gesundheitskonzern und seine Tochter hatten am Morgen überzeugende Zahlen vorgelegt. Fresenius stiegen um 2,7 Prozent auf 93,50 Euro, FMC legten 1,5 Prozent auf 53,09 Euro zu. Schwächster Wert waren Deutsche Bank. Die Papiere verloren 4,9 Prozent auf 34,43 Euro. BASF büßten nach der Vorlage der Zahlen für 2012 4,5 Prozent auf 71,66 Euro ein.

Im MDax fielen Aareal Bank um 4,4 Prozent auf 17,09 Euro und waren damit schwächster Wert. Wacker Chemie und TUI gaben jeweils knapp drei Prozent nach. Die wenigen Gewinner wurden von Kabel Deutschland angeführt, die sich um 1,9 Prozent auf 69,58 Euro verbesserten.

Im TecDax stiegen die Papiere von Aixtron um 2,1 Prozent auf 9,32 Euro und führten damit die Gewinner an. Schlusslicht waren Adva mit einem Minus von 4,2 Prozent auf 4,46 Euro.

(dapd)


 


 

Dax
Punkte
Dienstag
Gewinner
TecDax
Minus
Lähmung Italiens
Papiere
Dollar
Nasdaq
Dow Jones
Frankfurt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dax" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: