Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Börse

Dax schließt freundlich - US-Zahlen stützen

Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch nach einem abwechslungsreichen Handelstag freundlich geschlossen. Am Abend stützten gute Vorhaben aus den USA die Kurse.

Der Dax stieg um gut ein Prozent auf 7.676 Punkte. Zunächst hatte sich der Leitindex noch erholt gezeigt vom Schock des Wahlausgangs in Italien und dem Kursrutsch vom Vortag. Doch überwogen dann offenbar wieder die Sorgen wegen der drohenden Unregierbarkeit des Eurokrisenlandes Italien. Der MDax legte 1,1 Prozent auf 13.141 Zähler zu, und der TecDax verbesserte sich um 0,5 Prozent auf 908 Punkte.

An der New Yorker Wall Street stieg der Dow-Jones-Index bis 17:50 Uhr MEZ um 0,8 Prozent auf 14.006 Punkte. Der Nasdaq Composite legte 0,9 Prozent auf 3.158 Zähler zu. Gestützt wurden die Kurse unter anderem von Daten, die die weitere Gesundung des Immobilienmarkts belegen. Die Zahl noch nicht abgeschlossener Hausverkäufe erreichte im Januar den höchsten Stand seit April 2010.

Der Euro legte im Tagesverlauf etwas zu und kostete am Abend 1,3100 Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte am Nachmittag einen Referenzkurs von 1,3097 Dollar festgelegt.

Im Dax waren vor allem die Autowerte gesucht. Daimler stiegen um 2,8 Prozent auf 45,40 Euro und waren damit bester Wert. Auf den Plätzen folgten Continental und Volkswagen. Die wenigen Verlierer wurden von Fresenius Medical Care angeführt, die sich um 0,9 Prozent auf 52,60 Euro verbilligten. Auch der Mutterkonzern Fresenius gab etwas nach.

Im MDax stiegen EADS nach der Vorlage der Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr um 6,5 Prozent auf 37,08 Euro. Salzgitter legten ebenfalls nach Zahlen 6,1 Prozent auf 37,17 Euro zu. Auf der anderen Seite verloren Kabel Deutschland 3,7 Prozent auf 67,03 Euro. Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete, dass Vodafone seine Übernahmepläne für Kabel Deutschland zunächst auf Eis gelegt habe. Gerry Weber büßten nach der Veröffentlichung der Bilanz 1,3 Prozent auf 34,63 Euro ein.

Im TecDax stiegen Cancom um 4,8 Prozent auf 15,70 Euro und waren damit Tagesgewinner. Gegen den Trend verloren Morphosys 6,4 Prozent auf 31,01 Euro.

(dapd)


 


 

US-Zahlen
Punkte
Dollar
Kabel Deutschland
Abend
Zähler
MDax
Kurse
Frankfurt
Dollar
Dow Jones
USA
Nasdaq

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "US-Zahlen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: