Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Börse

Dax wieder im Aufwärtstrend

Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Mittwoch nach zwei Tagen mit Gewinnmitnahmen wieder von der freundlichen Seite gezeigt. Der Leitindex Dax legte 0,6 Prozent oder 43 Zähler auf 7.391 Punkte zu. Der MDax verbuchte einen Anstieg um 0,3 Prozent auf 11.123 Punkte. Der TecDax gewann 0,1 Prozent auf 813 Zähler hinzu

Es waren gute Daten vom US-Immobilienmarkt und wieder Notenbanken, die für Optimismus sorgten. Nach EZB und US-Notenbank kündigte auch die Bank of Japan eine Ausweitung ihrer Wertpapierkäufe an.

Auch der Euro notierte am Abend im Devisenhandel mit 1,3064 Dollar etwas fester als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Nachmittag allerdings mit 1,3002 Dollar noch niedriger festgesetzt.

Die New Yorker Wall Street tendierte am Abend (18.15 Uhr MESZ) zunächst ebenfalls fester: Der Dow-Jones-Index stieg um 39 Punkte oder 0,3 Prozent ein und lag bei 13.604 Zählern. Der Nasdaq Composite legte um 0,1 Prozent auf 3.182 Zähler zu.

Im Dax standen anders als am Vortag Bankentitel und Autowerte auf der Gewinnerseite. Die Aktien von Daimler stiegen um 2,2 Prozent, die von VW um 1,6 Prozent. Die Titel der Commerzbank konnten 2,0 Prozent gutmachen, die der Deutschen Bank 1,5 Prozent. Tagessieger war allerdings die Deutsche Telekom, die einen neuen Chef für ihre US-Mobilfunktochter bestellte. Die Aktie stieg um 2,3 Prozent auf 9,85 Euro. Als Verlierer gingen einige Pharmawerte aus dem Handel. Als letzter im Dax gaben die Papiere von Fresenius Medical Care 0,7 Prozent auf 54,38 Euro nach. Auch Titel von Merck büßten 0,4 Prozent ein.

Im MDax musste der Abfüll- und Verpackungstechniker Krones mit einem Verlust von 1,3 Prozent auf 41,56 Euro die rote Laterne übernehmen. Tagesgewinner war die Sky Deutschland AG, deren Aktie um 2,3 Prozent auf 2,85 Euro stieg.

Im TecDax profitierte Evotec von einem 60-Millionen-Euro-Auftrag aus den USA. Die Papiere des Tagessiegers sprangen um 6,9 Prozent auf 2,67 Euro nach oben. Schlusslicht im TecDax war Singulus. Die Aktie büßte 5,2 Prozent auf 1,59 Euro ein.

(dapd)


 


 

Zähler
TecDax
Punkte
Aktie
Notenbanken
Tagessieger
Dollar
Dax
MDax

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Zähler" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: