Weitere Artikel
Börse

Leichte Dax-Gewinne am vorletzten Börsentag 2012

0
1

Der Dax hat den vorletzten Handelstag des Jahres mit leichten Kursgewinnen beendet. Der deutsche Leitindex schloss am Donnerstag bei 7.656 Punkten mit 0,3 Prozent im Plus. Der MDax büßte dagegen 0,1 Prozent auf 11.977 Zähler ein, während der TecDax 0,7 Prozent abgab und bei 830 Punkten landete.

Dynamik und Umsätze hielten sich kurz vor dem Jahreswechsel in Grenzen. "In den letzten beiden Handelstagen 2012 sind kaum Impulse zu erwarten. Der Haushaltsstreit in den USA dürfte ungelöst bleiben", sagte Analyst Stefan Salomon von candlestick.de. Am Freitag schließt die Frankfurter Börse bereits um 14:00 Uhr.

An der New Yorker Wall Street stand der Handel weiter unter dem Eindruck des US-Haushaltsstreits. Der Dow-Jones-Index verlor bis kurz vor 18.00 Uhr (MEZ) 0,6 Prozent auf 13.034 Punkte. Der Nasdaq Composite fiel um 0,7 Prozent auf 2.971 Punkte.

Der Euro kostete im Devisenhandel 1,3227 Dollar. Die Europäische Zentralbank legte ihren Referenzkurs am Donnerstag bei 1,3266 Dollar fest.

Im Dax lagen RWE-Anteilsscheine mit einem Plus von 1,1 Prozent auf 31,58 Euro vorn. BMW stiegen um 1,0 Prozent auf 73,46 Euro, E.on um 1,0 Prozent auf 14,15 Euro. Am unteren Ende führten Lanxess mit einem Minus von 1,7 Prozent auf 66,47 Euro die Verlierer an. Merck verbilligten sich 1,3 Prozent auf 99,57 Euro, Henkel gaben 1,2 Prozent auf 61,43 Euro nach.

Im MDax lagen Talanx mit Kursgewinnen von 3,0 Prozent auf 21,94 Euro vorn. Wacker Chemie büßten auf der anderen Seite 1,7 Prozent auf 49,18 Euro ein.

(dapd)



Empfehlen Sie diesen Artikel weiter!

0
1

 

Fotokennzeichnung:
Bild Nr. 1 © Peter Kirchhoff / pixelio.de


 

Punkte
Handel
Kursgewinnen
Dollar
Donnerstag
MDax
Haushaltsstreit
Dax
Frankfurt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Punkte" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden