Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Medienbericht

Rekordjahr an der Warschauer Börse

Der Finanzplatz Warschau legt weiter zu. 2011 stieg die Zahl der ausländischen Brokerbüros um rund 50 Prozent von 21 auf 31, berichtete am Mittwoch die Zeitung "Gazeta Wyborcza" und meldete ein "Jahr der Rekorde an der Warschauer Börse".

Der Anteil internationaler Transaktionen am Handelsvolumen stieg demnach um fast sechs Punkte auf 23,4 Prozent, der Gesamtumsatz erhöhte sich 2011 von 208 auf fast 250 Milliarden Zloty, umgerechnet rund 57 Milliarden Euro. Wichtigster Grund für den Erfolg sei die um eine Stunde verlängerte Öffnung des Handelsplatzes bis 17.35 Uhr, hieß es weiter.

(dapd )


 


 

Warschau
Broker

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Warschau" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: