Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Börse

US-Schuldenschlamassel drückt Aktienkurse ins Minus

Die sich zuspitzende US-Schuldenkrise hat die Börsenkurse auch am Mittwoch in Schach gehalten. Der Dax gab 1,3 Prozent ab auf 7.253 Punkte. Der MDax verlor 1,3 Prozent auf 10.643 Zähler, der TecDax fiel um 0,8 Prozent auf 841 Punkte. Auch die New Yorker Wall Street wurde erneut durch die Hängepartie um eine Anhebung des US-Schuldenlimits belastet.

"Wir bleiben zwar bei unserer Meinung, dass es zu einer Einigung auf den letzten Drücker kommen wird. Doch momentan scheint es, als bereiteten sich mehr und mehr Investoren auf ein 'Was-Wäre-Wenn- Szenario ' vor", sagte ein New Yorker Händler.

Der Dow Jones verlor bis 17.30 Uhr MESZ 0,7 Prozent auf 12.413 Punkte. Der Nasdaq-Composite gab 1,7 Prozent ab auf 2.792 Zähler nach. Dabei fielen Halbleiter- und Technologiewerte überdurchschnittlich stark zurück, Einzelhandels- und Telekommunikationstitel hielten sich hingegen besser als der Gesamtmarkt.

Die Hängepartie um das Schuldenlimit der USA setzte auch dem Euro weiter zu. Bis zum frühen Abend verlor die Gemeinschaftswährung rund einen US-Cent zum Dollar, über den gesamten Tagesverlauf waren es rund 1,5 US-Cent. Zwar gehe die Mehrheit der Marktteilnehmer noch von einem Kompromiss in letzter Minute aus, dennoch nehme die Nervosität mit jedem Tag zu, an dem es im Kongress zu keiner Einigung über eine höhere Obergrenze für die Verbindlichkeiten komme, sagte Viola Stork von der Landesbank Hessen-Thüringen. Gegen 17:30 kostete die Gemeinschaftswährung 1,4376 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) legte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,4446 Dollar fest.

Im Dax verloren Merck 4,8 Prozent auf 73,76 Euro. Commerzbank fielen um 4,0 Prozent auf 2,56 Euro, Siemens gaben 2,6 Prozent ab auf 91,15 Euro. Gewinner waren SAP, die ihre Umsatzprognose für das laufende Jahr deutlich angehoben hatten auf 20 Milliarden Euro. 2010 hatte der Konzern 12,5 Milliarden Euro eingenommen. Die Aktien kletterten um 1,2 Prozent auf 44,02 Euro.

Im MDax mussten Praktiker einen Verlust von 16,8 Prozent auf 2,40 Euro hinnehmen. Der Baumarktkonzern hatte im zweiten Quartal tiefrote Zahlen geschrieben. Krones folgten mit minus 8,1 Prozent. Puma lagen vorn, notierten mit 218,95 Euro aber in etwa auf Vortagsniveau.

Im TecDax gaben Dialog Semiconductor knapp 4,0 Prozent ab auf 14,02 Euro. Kontron machten 6,2 Prozent gut auf 7,56 Euro.

(dapd )


 


 

Dollar
Punkte
Schuldenlimit
US-Cent
Gemeinschaftswährung
Zähler
Börsenkurse
Dax

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dollar" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: