Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Treffen in Bonn

Rechnungshöfe kritisieren neuen Rettungsschirm

Die Rechnungshöfe der Eurozone halten laut "Wirtschaftswoche" die Kontrolle des dauerhaften Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) für unzureichend. Vertreter der 17 nationalen Rechnungshöfe würden sich am Mittwoch in Bonn treffen, um ihr weiteres Vorgehen abzustimmen, berichtete das Magazin vorab.

Der niederländische Rechnungshof habe die Kontrolle des neuen Rettungsschirms in einem Brief an die niederländischen Abgeordneten bereits als "bedeutende Lücke" bezeichnet.

Der Anfang Februar unterzeichnete Vertrag sehe zwar einen Kontrollrat mit fünf Mitgliedern vor, die von nationalen Rechnungshöfen und dem Europäischen Rechnungshof gestellt würden. Doch die Rechnungshöfe hielten die Befugnisse des Gremiums für zu eingeschränkt.

(dapd )


 


 

Rechnungshof
Kontrolle
Bonn
Euro
ESM

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Rechnungshof" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: