Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Wilhelmshaven

Polizei ermittelt nach versuchtem Brandanschlag

Am Mittwochvormittag erhielt die Wilhelmshavener Polizei Kenntnis darüber, dass es am Abend zuvor offenbar in der Marktstraße zu einem Brandanschlag auf ein Haus gekommen ist. Bei dem betroffenen Objekt handelt es sich um das "Alternative Kommunikationszentrum ohne Konsumzwang", in der Jade-Stadt auch als "EPI-Zentrum" bekannt.

Nach Angaben der Polizei sind vor Ort zwei Flaschen mit einer angeblich "bislang noch nicht eindeutig identifizierten Flüssigkeit" aufgefunden worden. Zu einer Brandentwicklung kam es letztlich nicht, Personen- oder Sachschäden blieben glücklicher Weise aus.

Ermittler suchen Zeugen

Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen und bittet insbesondere in Bezug auf Personen oder Fahrzeuge, die sich am Dienstagabend in der Zeit von 20:00 bis 22:00 Uhr in der unmittelbaren Nähe des Alternativen Kommunikationszentrums aufgehalten haben um sachdienliche Hinweise.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland unter Tel. 04421 / 942 - 343.

(Redaktion)


 


 

Ermittler
Alternatives Kommunikationszentrum
EPI-Zentrum
Wilhelmshaven
Brandanschlag
Marktstraße

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ermittler" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: