Weitere Artikel
Bremen

Bahn frei für den Nordwesten: 5. Regionalkonferenz Logistik am 7. Dezember 2015 in Bremen

Branchenexperten diskutieren über den Eisenbahnhinterlandverkehr

Der Schienengüterverkehr steht im Mittelpunkt der 5. Regionalkonferenz Logistik der Metropolregion Nordwest. "Bahn frei für den Nordwesten: Möglichkeiten und Hindernisse im Eisenbahnhinterlandverkehr" lautet der Titel der Veranstaltung, die am 7. Dezember 2015 (14:00 Uhr) im Schuppen 2 in der Überseestadt Bremen stattfindet.

Allen Prognosen zufolge steigt der Güterverkehr weiter, und die Schiene ist aus ökologischen und ökonomischen Gründen attraktiv. Doch sind die Hafen- und Hinterlandinfrastrukturen für das Transportwachstum überhaupt gerüstet? Wie leistungsfähig ist das System Schiene in der Nordwestregion und wo gibt es Engpässe? Wie können möglichst große Mengen per Eisenbahn transportiert werden? Wie kann der Nordwesten als Hub für Eisenbahntransporte gestärkt werden? Die Teilnehmer erwarten spannende Diskussionen, Fachvorträge und viele Lösungsansätzen.

Vollständiges Programm unter www.metropolregion-nordwest.de/aktuelles/
Anmeldungen bis zum 2. Dezember 2015 an Olaf Orb, Handelskammer Bremen (Tel. 0421 / 36 37 – 272, Email: [email protected]).

(Redaktion)


 


 

Nordwesten
Dezember
Eisenbahnhinterlandverkehr
Schienengüterverkehr
Bremen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Nordwesten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: