Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Bremen

Binnenschiffer tödlich verunglückt

Bei einem Anlegemanöver am Hansakai im Bremer Hafen verunglückte am Mittwochnachmittag ein Besatzungsmitglied eines tschechischen Binnenschiffes tödlich.


Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei, wollte das mit Weizen beladene Binnenschiff 'Labe 9' längsseits eines im 5er-Päckchen liegenden Binnenschiffes anlegen. Dabei geriet ein 52 Jahre alter Mann aus Tschechien zwischen die beiden Bordwände. Nachdem er von einem Löschboot aus dem Hafenbecken gezogen und an Land gebracht worden war, konnte nur noch sein Tod festgestellt werden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang sind noch nicht abgeschossen und werden von der Wasserschutzpolizei nachberichtet.

(Redaktion)


 


 

Unfall
Hansakai
Binnenschiff
Polizei
Toter
Unglück
Bremen
Besatzungsmitglied
Hafenbecken

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unfall" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: