Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Bremen/Bremerhaven

Unternehmer wählten das neue Handelskammer-Plenum für Bremen und Bremerhaven

Die Bremer und Bremerhavener Unternehmer haben durch ihre Wahl entschieden, wer neu im ersten gemeinsamen Plenum der Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven für die nächsten sechs Jahre ehrenamtlich vertreten ist. Da der Zusammenschluss der Handelskammer Bremen und der IHK Bremerhaven erst ab dem 1. Januar 2016 rechtlich vollzogen ist, fanden die Wahlen in Bremen und Bremerhaven noch getrennt statt.

Künftig werden alle drei Jahre Ergänzungswahlen stattfinden, in denen die Hälfte des Plenums neu gewählt wird. Dies sichert Arbeitskontinuität im "Parlament der Wirtschaft". In das neue Plenum ziehen daher auch 20 Plenarmitglieder der Handelskammer Bremen ein, deren Amtszeit noch drei Jahre läuft. In Bremerhaven ist in diesem Jahr die Amtszeit aller bisherigen Mitglieder der Vollversammlung ausgelaufen.

Die Wahlbeteiligung lag in Bremen bei den in das Handelsregister (HR) eingetragenen Unternehmen bei 20,8 Prozent, bei den Kleingewerbetreibenden bei 6,7 Prozent. Besonders hoch war die Wahlbeteiligung der Bremer HR-Unternehmen mit 43,9 Prozent in der Wahlgruppe VIII (Versicherungsgewerbe). Die zweithöchste Wahlbeteiligung gab es mit knapp 25 Prozent in der für den Wirtschaftsstandort Bremen wichtigen Wahlgruppe III (Schifffahrt und Verkehr), gefolgt von Wahlgruppe I (Industrie) mit 24 Prozent und Wahlgruppe II (Groß- und Außenhandel) mit 21,5 Prozent. In Bremerhaven lag die Wahlbeteiligung insgesamt bei 14,8 Prozent.

Die gewählten Plenarmitglieder in Bremen in den einzelnen Wahlgruppen sind (in alphabetischer Reihenfolge):

Wahlgruppe I (Industrie)

Berend Jürgen Erling (Roland Mills United GmbH & Co. KG), Peter Hoffmeyer (Nehlsen Aktiengesellschaft ), Angelika Saacke-Lumper (H. Saacke GmbH & Co. KG), Christoph Weiss (BEGO GmbH & Co. KG).

Wahlgruppe II (Groß- und Außenhandel)

Verena Becker ( Kommanditgesellschaft Arthur Behrens Elektronische Bauteile GmbH & Co.),  Harald Emigholz (Emigholz Gesellschaft mit beschränkter Haftung), Nicolas C. S. Helms (C. Melchers GmbH & Co. KG), Michael F. Schütte (Joh. Gottfr. Schütte GmbH & Co. KG).

Wahlgruppe III (Schifffahrt und Verkehr)

Eduard Dubbers-Albrecht (Ipsen Logistics GmbH), Andreas Niemeyer (Dettmer Group KG), Christian von Georg (Peter W. Lampke GmbH & Co. KG).

Wahlgruppe IV (Einzelhandel)

Marita Dewitz (Albatros-Apotheke Marita Dewitz e. K.), Dennis Witthus (Witthus Heimtex Fachmarkt GmbH).

Wahlgruppe VI (Gastgewerbe und Tourismus)

Ursula Carl (Atlantic Grand Hotel Bremen GmbH).

Wahlgruppe VIII (Versicherungsgewerbe)

André Grobien (Lampe & Schwartze KG).

Wahlgruppe IX (Medien, Kommunikation, Informationstechnologien)

Wiebke Hamm (Abraxas Medien Wiebke Hamm & Oliver Wächter GbR ).

Wahlgruppe X (Grundstücks- und Wohnungswesen)

Joachim Linnemann (Justus Grosse GmbH).

Wahlgruppe XI (Energiewirtschaft)

Dr. Torsten Köhne (swb AG).

Wahlgruppe XII (Sonstige Dienstleistungen)

Dr. Günther W. Diekhöner (DD Die Denkfabrik Forschungs und Entwicklungs GmbH), Claudia Kessler (HE Space Operations GmbH).

In Bremerhaven wurden die künftigen Plenarmitglieder für drei bzw. sechs Jahre gewählt, um künftig in den Wahlrhythmus alle drei Jahre zu kommen. Die gewählten Plenarmitglieder in den einzelnen Wahlgruppen sind (in alphabetischer Reihenfolge):

Wahlgruppe 01 (Produzierendes und verarbeitendes Gewerbe)

Für sechs Jahre: Hans-Joachim Fiedler (H.-J. Fiedler Meeresdelikatessen GmbH), Carsten J. Haake (Lloyd Werft Bremerhaven AG). Für drei Jahre: Heiko Frisch (Deutsche See GmbH), Thorsten Rönner (OLB Offshore Logistics Bremerhaven GmbH).

Wahlgruppe 02 (Handel)

Für sechs Jahre: Stephan Schulze-Aissen (P.F. Aissen KG), Svenja Wassenaar (Bluwa Gartencenter Wassenaar GmbH). Für drei Jahre: Claus von der Heide (Claus von der Heide).

Wahlgruppe 03 (Tourismus und Gastgewerbe)

Für sechs Jahre: Arne Dunker (Klimahaus Betriebsgesellschaft mbH).

Wahlgruppe 04 (Speditions- und Verkehrsgewerbe)

Für drei Jahre: Stefan Oelkers (Addicks & Kreye Container Service GmbH & Co.).

Wahlgruppe 05 (Banken und Sparkassen)

Für drei Jahre: Rolf Sünderbruch (Weser-Elbe-Sparkasse).

Wahlgruppe 06 (Dienstleistungen, Makler, Vermittlungs- und andere Gewerbe)

Für sechs Jahre: Hans-Christoph Seewald (CT Lloyd GmbH Wirtschaftsprüfungs-/ Steuerberatungsgesellschaft). Für drei Jahre: Jens Grotelüschen (GROTELÜSCHEN & WEBER AG).

Das Plenum ist das höchste Organ der Handelskammer. Es wird sich in der neuen Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven aus 40 Bremer sowie 12 Bremerhavener Unternehmerinnen und Unternehmern zusammensetzen. Das künftige Plenum besteht daher aus 52 direkt gewählten Mitgliedern, die sechs Jahre amtieren. Im Sinne einer gelebten Selbstverwaltung bestimmen seine Mitglieder Ausrichtung, Umfang und Richtlinien der Kammerarbeit. In den alle drei Jahre stattfindenden Wahlen wird jeweils die Hälfte des Gremiums neu gewählt. Bis zu acht Mitglieder können von den unmittelbar gewählten Mitgliedern kooptiert werden (mittelbare Wahl). In seiner Zusammensetzung spiegelt das Plenum die Wirtschaftsstruktur Bremens und Bremerhavens wider. Die Ergänzungswahl 2015 fand als Briefwahl zwischen dem 7. September und 12. Oktober 2015 statt. Am 12. Oktober 2015 konnten die Stimmen auch direkt im Wahllokal in Bremen und Bremerhaven abgegeben werden.

(Redaktion)


 


 

Bremen
Handelskammer
Heide Wahlgruppe
Plenum
Plenarmitglieder
Bremen Bremerhaven Unternehmer
Wahlbeteiligung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bremen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: