Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Bremen

Konstante Besucherzahlen bei Classic Motorshow in Bremen

Die 14. Auflage der Bremen Classic Motorshow ging am Sonntag, 7. Februar 2016 mit einem guten Ergebnis zu Ende.

Die Veranstalter zählten 44.612 Besucher und hielten damit das hohe Vorjahresniveau (44.737). Zufriedenheit herrschte bei Ausstellern wie Besuchern. Die Aussteller freuten sich über gute Umsätze und die Besucher über das vielfältige Verkaufsangebot – das ist die allgemeine Rückmeldung zur diesjährigen Veranstaltung. „Bereits am ersten Tag gingen angebotene Fahrzeuge weg wie warme Semmeln“, freut sich Frank Ruge, Projektleiter der Bremer Classic Motorshow. „Abends füllten die teils leergekauften Aussteller ihre Stände wieder mit frischen „alten“ Automodellen auf.“

Ein besonderer Höhepunkt war neben den Sonderschauen „Die 70er: Einfach Keil!“ (Automobilbereich und „Japan: Attacke!“ (Motorradbereich) die Autogrammstunden des ehemaligen Rallyeweltmeisters Walter Röhrl. „Der Lange“, so sein alter Spitzname, belohnte bei seinem Messe-Auftritt die treuen Fans mit Autogrammen und gemeinsamen Fotoaufnahmen.

Der nächste Termin steht bereits fest: Die Bremen Classic Motorshow 2017 findet statt vom 3. bis 5. Februar 2017.

(Redaktion)


 


 

Bremen Classic Motorshow

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bremen Classic Motorshow" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: