Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Bremen/Oldenburg/Nordwesten

Mittelstand fordert Grexit

„Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft hier in der Wirtschaftsregion fordert seine regionalen Bundestagsabgeordneten auf, am Freitag in der Sondersitzung des Bundestags gegen ein drittes Hilfspaket für Griechenland zu stimmen,“ so Detlef Blome, Leiter der Wirtschaftsregion Bremen/Oldenburg/Nordwesten vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW)

„Es ist unsere feste Überzeugung, dass die Griechenland-Krise nur durch einen geregelten Grexit zu lösen ist. Durch die eindeutige Ablehnung der Spar- und Reformpläne hat sich das griechische Volk in seinem Referendum faktisch gegen den Verbleib in der Eurozone entschieden. Mit einem dritten Hilfspaket würden sich die Euroländer lediglich sehr teuer Zeit kaufen,“ ist sich Blome sicher.
„Auf jeden Fall ist die Kritik an dem harten Verhandeln Deutschlands unangebracht, da es schließlich auch um das Geld des deutschen Mittelstandes und Steuerzahlers geht. Regeln müssen eingehalten werden, wenn eine Gemeinschaft funktionieren soll .“

Detlef Blome vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft sieht ohnehin, dass angesichts eines zu erwartenden Finanzbedarfs Athens von ca. 150 Milliarden Euro bis 2018 das ESM-Programm und der Privatisierungsfonds von vorneherein ins Leere laufen.
„Wir haben als BVMW schon vor sechs Jahren für einen Grexit plädiert. Spätestens jetzt nach dem Referendum sollte dieser auch kommen. Genau deswegen fordere ich die Abgeordneten des Deutschen Bundestages auf, die Konsequenzen daraus zu ziehen und den Weg für einen Grexit freizumachen, um Schaden von Deutschland abzuwenden. Daher ist ein Ende mit Schrecken besser als ein Schrecken ohne Ende,“ so Blome.

(Redaktion)


 

 

Blome
Grexit
Bundesverband
Schrecken
Referendum
Hilfspaket
Detlef

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Blome" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: