Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Life & Style
Weitere Artikel
Bremen

Steilkurve für alle bei den Sixdays Bremen

„Bremen bike it!" stellt kleine Bahn für mutige Radsportfans

Eine große Herausforderung und ein mindestens ebenso großer Spaß für Hobbyradsportler und -sportlerinnen: Vom Donnerstag, 14., bis Dienstag, 19. Januar 2016 sind alle mutig Interessierten eingeladen, im Foyer der ÖVB-Arena eine Miniaturausgabe der Sechs-Tage-Rennen-Bahn auszuprobieren. Der 14 mal 9 Meter sogenannte Mini-Drome kann immer abends und zum Familientag am Sonntag, 17. Januar 2016, auch nachmittags nach Anmeldung und Einweisung befahren werden.

„Die Räder dazu werden von uns gestellt“, erläutert Jens Joost-Krüger, der bei der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH für das Thema radtouristische Kommunikation und das Projekt „Bremen bike it!“ verantwortlich ist. „Für alle mit Wettbewerbs-Gen wird auf Wunsch auch die Zeit genommen. Die drei schnellsten Männer- und die drei schnellsten Frauenrunden ehren wir am letzten Veranstaltungstag und die siegreichen Pilotinnen und Piloten erhalten kleine Preise.“ Die genaue Uhrzeit der Siegerehrung am Schlusstag der Sixdays wird noch bekannt gegeben.

Für Montag, 18. Januar 2016, können sich außerdem Teams mit jeweils drei Fahrenden melden. Diese fahren jeweils gegeneinander Verfolger-Ausscheidungsrennen bis zum Finale. Teams können sich einfach unter www.bremen.de/bike-it anmelden.
Das Befahren der Steilkurve ist mit Sixdays-Ticket kostenlos und erfolgt auf eigene Gefahr. Das Tragen eines Helmes ist Pflicht, Leih-Helme stehen vor Ort zur Verfügung.

(Redaktion)


 


 

Jens Joost-Krüger
WFB
Januar
Teams
Sonntag
Bremen Steilkurve

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jens Joost-Krüger" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: