Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Toter Taxifahrer

Polizei nimmt tatverdächtigen Micky M. in Bremen fest

Kurz nach Ende der Tagesschau am Dienstagabend um 20:15 Uhr, konnten die Ermittler der Oldenburger Mordkommission eine positive Nachricht über den Ticker verbreiten. Der im Zusammenhang mit Messerangriffen auf Taxifahrer gesuchte Micky M. befindet sich in Polizeigewahrsam. Er wurde in Bremen verhaftet.

Der erst 19-Jährige Tatverdächtige aus der Region Wesermarsch steht unter dringendem Tatverdacht, am Freitag, den 25. September 2009 an einem See in der Gemeinde Elsfleth den 58-jährigen Oldenburger Taxifahrer Erhard P. erstochen und am Tag darauf in Stuhr bei Bremen eine 61-jährige Taxifahrerin aus Delmenhorst mit Messerstichen schwer verletzt zu haben. Seitdem war er auf der Flucht. Im Folgenden irrte er offensichtlich im Raum Bremen herum. 

Aussichtslose Situation für Micky M.

Für den 19-Jährigen war die Lage allerdings ohnehin aussichtslos. Er hätte für eine dauerhafte Flucht abtauchen müssen. Eine Zukunft hätte es für den jungen Mann in ständiger Sorge vor der Entdeckung durch die Polizei wahrscheinlich nicht mehr gegeben. Die Polizei schloss in einer kürzlich herausgegebenen Erklärung deshalb nicht aus, dass er sich infolgedessen womöglich in die Enge getrieben fühlt und sich selbst oder andere Personen im Zuge einer Kurzschlusshandlung verletzt. Mit dem mutmaßlichen Mord an Taxifahrer Erhard P. und dem Messerangriff auf eine Taxifahrerin hatte er zuvor erschreckend großes Aggressionspotenzial gezeigt. Unklar sind nach wie vor die Hintergründe der Taten. Micky M. soll zuvor noch nicht mit dem Gesetz in Konflikt gekommen sein.

Haftbefehl und Öffentlichkeitsfahndung

Gegen Micky M. wurde am Montag durch das zuständige Gericht in Oldenburg einen Haftbefehl wegen Mordes und versuchten Mordes erlassen. Die Polizei fahndete seit Montagabend öffentlich nach Micky M. Infolgedessen berichteten zahlreiche Medien über den Fall. Auch personell traf die Oldenburger Mordkommission erste Vorkehrungen für das parallel mit der Öffentlichkeitsfahndung erwartete höhere Hinweisaufkommen aus der Bevölkerung. Die im Polizisten-Deutsch "MoKo" genannte Ermittlungsgruppe wurde um mehrere Beamte aufgestockt. Am Dienstag konnte schließlich in Bremen der Haftbefehl gegen Micky M. vollstreckt werden. Weitere Angaben zu den Umständen der Festnahme gab die Oldenburger Polizei nicht bekannt. Die Fahndung nach Micky M. hat somit trotz aller dramatischen Umstände ein schnelles Ende gefunden. Die Taxifahrer in der Region können wieder aufatmen.

(Redaktion)


 


 

Polizei
Micky M.
verhaftet
Taxi-Mord
Mörder
Taxifahrer
Oldenburg
Tatverdächtiger
Bremen
Mordkommission
festgenommen
Erhard P.
Bornhorster See

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Polizei" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: