Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Metropolregion Bremen-Oldenburg

Gemeinnützige Projekte profitieren von Zinswette der Bremer Landesbank

Die Zinswette hat bei der Bremer Landesbank (BLB) schon Tradition. Die Erlöse der jährlich stattfindenden Veranstaltung kommen ausgewählten Projekten in der Metropolregion Bremen-Oldenburg zugute. Kürzlich war es wieder soweit, Bilanz für das Jahr 2012 zu ziehen.

Zwar tippen die Kunden der Bremer Landesbank auf den 3-Monats-Euribor sowie auf den Wechselkurs von Euro zu US-Dollar zum letzten Handelstag des Jahres, doch sammelt man bei der Zinswette in erster Linie Spenden für ausgewählte, gemeinnützige Institutionen und Projekte aus der Metropolregion Bremen-Oldenburg. Am Ende verdoppelt die Bremer Landesbank die Spenden der Kunden noch einmal. Auch die Auswahl der geförderten Projekte übernimmt das Geldinstitut.

BLB-Vize Engelken zeigt sich erfreut

BLB-Chefanalyst Folker Hellmeyer hatte sich im vergangenen Jahr sowohl auf Euribor wie auf Wechselkurs festgelegt, lag aber mit seinen Tipps daneben. Nicht so die Gäste Kai Ottmüller und Dieter Lucka (Bremen) sowie Udo Zink und Hildegard Büsselmann (Oldenburg). Sie hatten den 3-Monats-Euribor bzw. den Euro-Kurs vor einem Jahr am genauesten vorhergesagt und erhielten dafür nicht nur Weinpräsente, sondern auch höchste Anerkennung des Experten.

Bremer und Oldenburger Kunden hatten diesmal gemeinsam rund 75.000 Euro gespendet – die Bremer Landesbank verdoppelte den Spendenbetrag letztlich noch einmal auf 150.000 Euro. In Bremen kamen so 50.000, in Oldenburg – dank einer besonderen Großspende – sogar 100.000 Euro zusammen.
Der Stv. Vorstandsvorsitzende der Bremer Landesbank, Heinrich Engelken, der auch privat für die Chancen von Kindern und Jugendlichen engagiert ist, zeigte sich über das diesmalige Spendenergebnis sehr erfreut.

Nächste Runde der Zinswette läuft bereits

Die Spenden der diesjährigen Veranstaltungen in Bremen und Oldenburg kommen Projekten zugute, die sich in vielfältiger Weise um das Wohl der Jüngsten kümmern. In Bremen sind das die Musikwerkstatt Bremen, der Sportgarten Bremen sowie Creaclic – kreative Medienpädagogik. In Oldenburg profitieren die Jugendkulturarbeit Oldenburg, Pro Liberis und Mentor – Die Leselernhelfer.

Doch die nächste Runde der BLB-Zinswette läuft bereits: Hinsichtlich des 3-Monats-Euribors sowie des Euro-Kurses zum letzten Handelstag 2013 legt Chefanalyst Hellmeyer wie folgt fest: den 3-Monats-Euribor sieht er am Jahresende bei 1,10 Prozent, den Euro bei 1,41 US-Dollar.

(Redaktion)


 


 

Zinswette
Kind
Jugendliche
Bremen
Spenden
Euribor
Dollar
Bremer Landesbank
Oldenburg
Leselernhelfer
Creaclic
Chefanalyst
Folker Hellmeyer
Mitschüler
Sportgarten Bremen
Hellmeyer
Mentor
Heinrich Engelken
BLB

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Zinswette" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: