Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Migranten erwünscht

Bremer Senat verändert Ausschreibungsrichtlinien

„Wir wollen, dass mehr Menschen mit Migrationshintergrund im öffentlichen Dienst arbeiten. Die Verwaltung soll so bunt wie die Gesellschaft werden,“ so Bürgermeisterin Karoline Linnert (Grüne) am Dienstag.

Der Bremer Senat hat inzwischen die Änderung der Ausschreibungsrichtlinie beschlossen. Künftig werden alle Stellenausschreibungen der bremischen Verwaltung den Hinweis enthalten, dass Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund ausdrücklich erwünscht sind. „In vielen Zuwandererfamilien ist der Staat als potenzieller Arbeitgeber wenig bekannt. Um das zu ändern haben wir uns bereits im letzten Jahr im Zusammenhang mit der Ausbildungskampagne „Du bist der Schlüssel“ ausdrücklich auch an Migrantinnenen und Migranten gewandt," so Linnert.

(Redaktion)


 


 

Migranten
Dienst
Menschen
Migrationshintergrund
Bremer Senat
Ausschreibungsrichtlinie
Karoline Linnert
Bremen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Migranten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: