Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Loxstedt statt Bremerhaven

Kaviar soll aus Niedersachsen kommen

Schlappe für den Standort Bremerhaven: Die geplante Anlage zur Haltung von Stören für die Kaviarproduktion soll demnächst im Raum Cuxhaven gebaut werden. Nach Informationen von Radio Bremen haben sich Wissenschaftler vom Alfred-Wegener-Institut (AWI) letztlich für das niedersächsische Loxstedt als Standort entschieden. Eine Kostenfrage.

Ursprünglich sollte die Aquakulturanlage in Bremerhaven gebaut werden (business-on.de berichtete). Nach Angaben der AWI-Meeresbiologin Angela Köhler waren die Abwassergebühren aber zu hoch. Ein Vorvertrag für den Kauf der Produktionshallen liege inzwischen vor.

Die Aquakultur-Anlage für die Kaviargewinnung soll an der Stadtgrenze zu Bremerhaven entstehen. Sie soll Arbeitsplätze und Steuereinnahmen bringen, hofft Loxstedts Bürgermeister Detlef Wellbrock. Für die Ansiedlung muss Loxstedt aber noch den Bebauungsplan ändern. Der Landkreis Cuxhaven und das Land Niedersachsen prüfen außerdem, ob sie die Produktion der Delikatesse finanziell unterstützen können.

Weltweit einmaliges Verfahren

Beim Alfred-Wegener-Institut haben Wissenschaftler ein weltweit einmaliges Verfahren entwickelt, um Kaviar zu gewinnen. Die Störe können dabei am Leben bleiben, bislang mussten die Fische getötet werden, um an die wertvollen Eier zu kommen. Bis zu sieben Tonnen Kaviar sollen auf diese Weise pro Jahr produziert werden (business-on.de berichtete).

In der geplanten Anlage sollen künftig mehr als 10.000 Störe gehalten werden. Die Wissenschaftler rechnen zu Beginn mit einer Produktionsmenge von sieben Tonnen jährlich. Nach Angaben des Alfred-Wegner-Instituts könnte die Zucht von Stören bereits im Herbst beginnen. Ende 2012 soll das Luxuslebensmittel im Handel sein. In Geschmack und Konsistenz soll sich der unter Tierschutzaspekten gewonnene Kaviar nicht von dem Original aus der Produktion am Kaspischen Meer unterscheiden

(Redaktion)


 


 

Störe
Produktion
Bremerhaven
Alfred-Wegener-Institut AWI
Wissenschaftler
Loxstedt
Anlage
Kaviar
Niedersachsen
Aquakultur
Delikatesse
Störe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Störe" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: