Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Rechtsterrorismus

Bundesabwehrzentrum in Meckenheim beschlossene Sache

Ein neues Bundesabwehrzentrum gegen Rechtsterrorismus wird in Meckenheim bei Bonn eingerichtet. Das ist das Ergebnis einer Sonderkonferenz der Innen- und Justizminister von Bund und Ländern in Berlin.

Bislang gibt es bereits ein Gemeinsames Terrorabwehrzentrum (GTAZ) in Berlin-Treptow. Die Experten dort sind allerdings allein auf islamistischen Terrorismus spezialisiert.

Terrorzentrum beherbergt bald 50 Spezialisten

Laut einem Bericht der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" sollen im Raum Bonn 50 Spezialisten aus dem Kölner Bundesamt für Verfassungsschutz, den Landesstellen, dem Bundeskriminalamt in Wiesbaden und den Landeskriminalämtern zusammengeführt werden. Später könne das Personal noch aufgestockt werden, schreibt die Zeitung.

(FN)


 


 

Bundesabwehrzentrum
Meckenheim
Bundeskriminalamt
Rechtsextremismus
Terror
Innenminister
Bund
Bonn
Innenminister
Konferenz
Verfassungsschutz
Wiesbaden
GTAZ
Rechtsterror

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bundesabwehrzentrum" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: