Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Bundesagentur für Arbeit

BA 2011 voraussichtlich mit deutlich geringerem Defizit

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) wird das Jahr 2011 voraussichtlich mit einem deutlich geringeren Defizit abschließen als zunächst befürchtet.

Auf Basis der aktuellen wirtschaftlichen Entwicklung ergibt sich zum Jahresende ein Saldo von -1,9 Milliarden Euro. Ursprünglich waren die diesjährigen Haushaltsplanungen der BA von -5,4 Milliarden Euro ausgegangen. Das erwartete Defizit muss die BA durch ein Darlehen beim Bund ausgleichen. Wesentlich zur besseren Entwicklung tragen höhere Beitragseinnahmen (minus 700 Millionen Euro mehr als erwartet) und geringere Ausgaben beim Arbeitslosengeld I (minus 700 Millionen Euro) und bei arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen (minus 900 Millionen) bei.

(Redaktion)


 


 

Bundesagentur
Arbeit BA
Defizit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bundesagentur" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: