Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Medienbericht

Bundesbankgewinn 2011 eingebrochen

Die europäische Schuldenkrise hinterlässt deutliche Spuren in der Bilanz der Deutschen Bundesbank. Die "Bild"-Zeitung (Dienstagausgabe) berichtete, der Gewinn sei im vergangenen Jahr auf weniger als eine Milliarde Euro geschrumpft. 2010 waren es noch 2,2 Milliarden Euro, im Jahr davor sogar 4,1 Milliarden Euro.


Als Grund für den Gewinnrückgang 2011 nannte das Blatt Sicherheitsrückstellungen. Weil der Gewinn der Bundesbank in den Bundeshaushalt fließt, fehlten Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) mehr als 1,5 Milliarden Euro.

(dapd )


 


 

Bundesbank

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bundesbank" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: