Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Burgwedel/Emden

rossmann-umsatz erstmals über 7 mrd. euro

ROSSMANN hat im Konzern im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014 mit 7,2 Mrd. Euro Umsatz und einem Wachstum von 8,7 Prozent abgeschlossen. Damit erzielte das Unternehmen erstmals in seiner Unternehmensgeschichte einen Umsatz von mehr als sieben Milliarden Euro.

ROSSMANN betreibt heute in sechs europäischen Ländern 3.253 Drogeriemärkte und beschäftigt 43.700 Mitarbeiter (davon 27.400 in Deutschland). In Deutschland erzielten die 1.919 ROSSMANN-Märkte ein Plus von 7,9 Prozent auf 5,38 Mrd. Euro (Vorjahr: 4,99 Mrd. EUR).

Der Umsatz der Auslandsgesellschaften (Polen, Ungarn, Tschechien, Türkei und Albanien) wuchs um 11,7 Prozent auf 1,85 Mrd. Euro (Vorjahr: 1,65 Mrd. EUR). Damit steuern die Auslandsgesellschaften inzwischen mehr als ein Viertel zum Konzernumsatz bei. ROSSMANN betreibt im Ausland aktuell 1.334 Drogeriemärkte (Polen 993, Ungarn 183, Tschechien 121, Türkei 31, Albanien 6).

Das Investitionsvolumen des Konzerns liegt im neuen Geschäftsjahr bei 170 Mio. Euro. ROSSMANN plant 340 neue Filialen zu eröffnen, davon 155 in Deutschland. Und ein der größeren Art entsteht derzeit in Emden. Wie Die Emder Zeitung berichtet, eröffnet das Drogerie-Unternehmen im Sommer in der Fritz-Reuter-Straße einen 800 Quadratmeter großen Markt. Derzeit schaffen bereits Bagger Platz für den Neubau, denn das alte Gebäude auf dem Grundstück, in dem bis vor einiger Zeit noch der Getränkemarkt Hoffmann allerhand Flüssiges verkaufte, muss den Plänen weichen.

(Redaktion)


 


 

ROSSMANN
EURUmsatz
Tschechien
Drogeriemärkte
Albanien
Konzern
Vorjahr
Drogerie-Unternehmen
Auslandsgesellschaften

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ROSSMANN" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: