Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Gorleben

Betreibergesellschaft GNS äußert sich zu Defekt an Castor-Behälter

Am Wochenende versagte im Zwischenlager Gorleben bei einem eingelagerten Castor- Behälter mit hochradioaktivem Atommüll das Überwachungssystem. Die Btreibergesellschaft äußerte sich nun erstmals zu der Ursache.

Demnach hatte das Behälterüberwachungssystem in Gorleben am Samstag die  Meldung „Sperrdruck tief“ für den betreffenden Castor-Behälter des Typs "HAW 20/28 CG" ausgegeben und Alarm geschlagen. Kurz darauf war die Atomaufsicht des Landes informiert worden. Der Behälter war zwischenzeitlich in einen abgeschirmten Wartungsraum gebracht worden.

Sperrdruck soll Austreten von Radioaktivität verhindern

Der Sperrdruck soll bei Castor-Behältern insbesondere ein Austreten von Radioaktivität verhindern, denn im Zwischenraum zwischen dem ersten und dem zweiten Deckel der Castor-Behälter wird beim Verschließen ein Gas mit einem Überdruck von 6.000 Hektopascal eingefüllt. Sinkt dieser Überdruck erheblich ab, zeigt dies ein Entweichen des Gases und somit einen Defekt der Deckeldichtungen an.

Gemessen wird der Druck durch einen Schalter, der nach GNS-Angaben  bei dem vorgesehenen Überdruck einen Stromkreis schließt. Wird der Stromkreis unterbrochen, meldet das Überwachungssystem automatisch "Sperrdruck tief". Messungen an dem betroffenen Behälter ergaben laut GNS, dass zwischen den beiden Deckeln trotz Alarm weiterhin ein Überdruck von 5.800 Hektopascal herrschte. Die Meldung "Sperrdruck tief" soll aber erst ab 3.000 Hektopascal ausgelöst werden. Insofern stellte sich der Zwischenfall am Montag als zweimaliger Fehlalarm heraus.

Warnmeldung: Experten suchen nach Ursache

Im Beisein der Atomaufsicht war am Samstag zunächst das Verbindungskabel zwischen dem Behälter und dem Überwachungssystem des Atomlagers getauscht worden. Seit dem neuen Alarm um ca. 4:45 Uhr am Sonntag, versuchen Sachverständige die Ursache des Defekts einzugrenzen.

(Redaktion)


 


 

Castor-Behälter
Zwischenlager
Gorleben
Sperrdruck
Warnmeldung
Atomaufsicht
Atommüll
Radioaktivität
GNS
Fehlalarm
Defekt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Castor-Behälter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: