Schloss Bellevue: Großer Zapfenstreich für Christian Wulff



 Fotos:  1-12   13-24   25-36   37-48   49-60   61-72  


Am Donnerstag, den 8. März 2012, wurde im Park von Schloss Bellevue in Berlin von der Bundeswehr der Große Zapfenstreich zu Ehren des aus Osnabrück stammenden Christian Wulff vorgeführt. Wulff war im Februar vom Amt des Bundespräsidenten zurückgetreten.

An der Veranstaltung nahmen neben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auch zahlreiche Mitglieder des schwarz-gelben Bundeskabinetts teil. Auch Bundesaußenminister Guido Westerwelle war neben Wirtschaftsminister Philipp Rösler (beide FDP) einer von 200 teilnehmenden Gästen. Weseterwelle hatte seine Teilnahme bis zuletzt nicht fest zugesagt. Neben den geladenen Gästen wurde die Veranstaltung vor Ort auch von Journalisten aus dem In- und Ausland verfolgt.

Neben Christian Wulff, der von Bundesratspräsident Horst Seehofer (CSU) als derzeitigem Hausherrn von Schloss Bellevue und Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) begleitet wurde, hatte auch Bettina Wulff an der Veranstaltung teilgenommen, die den Abschied aus dem Amt zelebrieren soll. Die befürchteten großen Gegenproteste blieben zwar aus, wenige Hunderte Demonstranten versuchten allerdings lautstark mit Trillerpfeifen die Veranstaltung zu stören. Ihr Protest richtete sich allerdings auch gegen die Bundeswehr selbst. Der Protest blieb friedlich.

Copyright:

Onur Yamac / business-on.de Weser-Ems

Hinweis:

Das Bildmaterial ist urheberrechtlich geschützt. Die Nutzung für Publikationen jeglicher Art (z.B. Flyer, Broschüren,Webseiten..) bedarf einer Lizenz. Diese kann käuflich erworben werden. Bitte rufen Sie uns an! Unsere Kontaktdaten finden Sie hier

 

 Weitere Fotoalben



Entdecken Sie business-on.de: