Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Dessau

Umweltbundesamt teilt 129 Fluggesellschaften CO2-Zertifikate zu

Das Umweltbundesamt hat 129 Fluggesellschaften kostenlose CO2-Zertifikate für die Jahre 2012 bis 2020 zugeteilt.

Mit diesen Verschmutzungsrechten können die Firmen, die Deutschland anfliegen, am europäischen Emissionshandel teilnehmen, der mit Beginn des Jahres 2012 verpflichtend ist. Insgesamt wurden für 2012 42,8 Millionen Zertifikate und für die Jahre 2013-2020 jeweils 40,5 Millionen Zertifikate zugeteilt. Diese haben nach aktuellen Marktpreisen einen Wert von etwa drei Milliarden Euro.

Ab Januar 2012 müssen Fluggesellschaften für jede ausgestoßene Tonne Kohlendioxid eine Emissions-Berechtigung abgeben. Die vorerst weitgehend kostenlose Zuteilung bis 2020 soll die finanzielle Belastung für Passagiere durch den Emissionshandel relativ gering halten. Brauchen die Firmen mehr Verschmutzungsrechte, müssen sie diese am Markt zukaufen. (Zuteilungsliste im Internet: http://url.dapd.de/ObSD6W )

Quelle: Dow-Jones-Newswire

(dapd )


 


 

CO-Zertifikate
Fluggesellschaften
Firmen
Umweltbundesamt
Zuteilung
Emissionshandel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "CO-Zertifikate" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: