Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
  • 23.11.2011, 22:05 Uhr
  • |
  • Bissendorf/Osnabrück
  • |
  • 0 Kommentare
Gründerwettbewerb

Coffee Bike aus Osnabrück holt 2. Platz

Den zweiten Platz beim Gründerwettbewer "Durchstarter" belegte kürzlich das Gründerduo Jan Sander und Tobias Zimmer. Den beiden aus Bissendorf (Landkreis Osnabrück) stammenden Unternehmern wurde von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler und Niedersachsens Wirtschaftsminister Jörg Bode (beide FDP) der mit einem Preisgeld von 5.000 Euro dotierte Preis übergeben.

Das Osnabrücker Start-Up Unternehmen, mit Niederlassung in Hannover, baut und betreibt mobile Coffee-Shops („Coffee-Bikes“), die mittlerweile in mehreren deutschen Städten zum Stadtbild gehören.

Überholt wurden die beiden Jungunternehmer nur von Christine Thom-Forders mit Ihrer Geschäftsidee der ambulanten Kinderpflege. Thom-Forde ist selber Mutter und unterstützt seit zwei Jahren mit ihrem Unternehmen Eltern bei der Pflege und Betreuung ihrer kranken Kinder zu Hause.

Der dritte Platz ging an Anke Domaske (28) aus Hannover. Ihr Unternehmen stellt Mode aus Milchfasern her.


(Redaktion)


 


 

Gründer
Coffe Bike
Bissendorf
Osnabrück
Hannover
Niedersachsen
Wirtschaftsministerium
Bundeswirtschaftsminister
Philipp Rösler
Jörg Bode

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gründer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: