Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Coffee Circle

Unternehmensgruppe Tengelmann steigt bei Online-Anbieter von Premium-Kaffee ein

Die Mülheimer Unternehmensgruppe Tengelmann hat sich mit knapp 30 Prozent an der Berliner Circle Products GmbH (Coffee Circle) beteiligt. Die Investition erfolgt nach Angaben des Unternehmens im Rahmen einer Kapitalerhöhung. Die E-Commerce-Beteiligungs GmbH, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Unternehmensgruppe Tengelmann, wickelt die Transaktion ab.

Coffee Circle wurde 2010 von Martin Elwert, Robert Rudnick und Moritz Waldstein-Wartenberg gegründet. Die Grundidee von Coffee Circle ist der Verkauf von äthiopischem Gourmet-Kaffee kombiniert mit direkter Aufbauhilfe vor Ort.

Das Start-Up bietet in seinem Online-Shop aktuell drei nachhaltig produzierte Spitzen-Kaffees aus Äthiopien an, einer davon wurde kürzlich vom Gourmetmagazin "Der Feinschmecker" ausgezeichnet. Von jedem Kilo verkauftem Gourmet-Kaffee spendet Coffee Circle demnach einen Euro für Nachhaltigkeitsprojekte in Äthiopien, die direkt den am Anbau des Kaffees zugute kommen.

Zudem setzt man beim Start-Up auf langfristige und verantwortungsvolle Zusammenarbeit mit den Produktionskooperativen vor Ort. "Wir möchten langfristig ein neues Handelsmodell etablieren, welches Produzenten und Konsumenten erlebbar miteinander vereint", so Martin Elwert von Coffee Circle.

(Redaktion)


 


 

Coffee Circle
Mülheimer
Unternehmensgruppe Tengelmann
Produktionskooperativen
Martin Elwert
Anbau
Spitzen-Kaffees
Aufbauhilfe
Start Up

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: