Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Staatshilfen

Bund kauft neue Commerzbank-Aktien im Wert von 230,8 Millionen Euro

Der Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung (SoFFin) wandelt einen Teil der Stillen Einlage in die Commerzbank in Aktien um. Insgesamt geht es um einen Betrag von 230,8 Millionen Euro, der in rund 120 Millionen Commerzbank-Aktien umgewandelt werde, teilte Deutschlands zweitgrößte Bank am Mittwoch in Frankfurt am Main mit.


Das sei nach der kürzlich angekündigten Kapitalerhöhung notwendig geworden, damit der Bund wieder auf die Sperrminorität von 25 Prozent und einer Aktie komme. Damit reduziere sich die verbleibende Stille Einlage des SoFFin an der Commerzbank auf rund 1,71 Milliarden Euro, teilte die Bank mit.

(dapd )


 


 

Commerzbank
Aktie
Stille Einlage

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Commerzbank" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: