Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Medienbericht

Allianz-Vorstand Cucchiani könnte Intesa-Bank-Chef werden

Die Allianz muss sich möglicherweise gleich zwei neue Vorstandsmitglieder suchen. Der Italiener Enrico Tomaso Cucchiani, der im Vorstand von Europas größter Versicherung für mehrere europäische Länder und für Südamerika zuständig ist, könnte einem Bericht der Finanzzeitung "MF" zufolge an die Spitze der italienischen Großbank Intesa Sanpaolo wechseln.

Deren bisheriger Vorstandschef Corrado Passera ist vom neuen italienischen Ministerpräsidenten Mario Monti in sein Kabinett berufen worden. Eine Allianz-Sprecherin sagte am Mittwoch in München: "Wir kommentieren Marktgerüchte nicht." Vergangene Woche hatte Allianz-Finanzvorstand Paul Achleitner mitgeteilt, dass er als Aufsichtsratsvorsitzender zur Deutschen Bank wechselt. Der 61-jährige Cucchiani ist seit 2006 im Allianz-Vorstand und sitzt im Aufsichtsrat der italienischen Großbank Unicredit.

(dapd )


 


 

Dax
Commerzbank

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Börse" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: