Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
  • 15.02.2010, 09:28 Uhr
  • |
  • Cuxhaven
Cuxhaven

Volltrunkener Seemann vor dem Erfrieren gerettet

In den frühen Sonntagmorgenstunden fand eine Polizeistreife in Cuxhaven eine volltrunkene Person im Schnee liegend vor. Die Beamten kümmerten sich um den hilflosen Mann und retteten ihm damit bei den derzeit andauernden FRost-Temperaturen wahrscheinlich das Leben.

Der 20-jährige Mann aus der Ukraine war als Seemann mit einem Schiff in Cuxhaven und hatte nach Polizeiangaben offensichtlich erhebliche Mengen an Alkohol getrunken. Da der Mann stark unterkühlt war, wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

(Redaktion)


 


 

Mann
Cuxhaven
Erfrieren
Polizei
Cuxhaven
Ukraine
Seemann
Schnee

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mann" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: