Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Daimler Werk Bremen

DB Schenker baut neues Auto-Terminal

DB Schenker Rail, die Schienengütertochter der Deutschen Bahn, wird in Bremen ein neues Auto-Terminal errichten. Die Anlage entsteht vor dem Werk der Daimler AG. Der Autohersteller will im neuen Terminal ab dem Jahr 2014 jährlich bis zu 200.000 Neuwagen umschlagen.

Nach der Fertigstellung können nach Angaben der Deutschen Bahn auf insgesamt 50.000 Quadratmetern Fläche mit 2.000 Stellplätzen bis zu 200.000 Fahrzeuge jährlich bewegt werden. Bei Erreichen dieser Kapazität könnten demnach vor Ort bis zu 60 neue Arbeitsplätze entstehen.

Bauarbeiten sollen in Kürze beginnen

DB Schenker Rail erwirbt die notwendigen Flächen im Bremer Stadtteil Sebaldsbrück. Sie gehörten bislang anderen DB-Tochtern, die auf dem Gelände des DB-Instandsetzungswerks Bremen aktiv waren. Auf dem Gelände soll eine Halle errichtet werden, in der später Nacharbeiten und Prüfungen an den Fahrzeugen vorgenommen werden können.

Die Arbeiten zur Erschließung des Geländes beginnen in wenigen Tagen. Zunächst müssen  allerdings nochauf rund 5,4 Hektar Fläche Bäume und Sträucher gerodet werden, die über die Jahre auf der brachliegenden Fläche gewachsen sind. Im Zuge von Kompensationsmaßnahmen soll an anderer Stelle auf stadtbremischen Gebiet eine Wiederaufforstung erfolgen.

(Redaktion)


 


 

Auto-Terminal
Bremen
DB
Schenker Rail
Fläche
Gelände
Deutschen Bahn
Arbeitsplätze
Bremen
Erreichen
Daimler

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Auto-Terminal" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: