Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Deutsche Börse / NYSE

EU-Kommission skeptisch gegenüber Börsenfusion

Die EU-Kommission ist einem Zeitungsbericht zufolge weiterhin skeptisch gegenüber der Fusion von Deutscher Börse und dem transatlantischen Börsenbetreiber NYSE Euronext. Die Zugeständnisse der beiden Unternehmen reichten möglicherweise nicht aus, um die Bedenken der EU-Kommission zu zerstreuen, berichtet die "Börsen-Zeitung" (Freitagausgabe).


Die Behörde überlege, den Verkauf des Zinsderivategeschäfts der Eurex-Börse oder der NYSE Liffe zur Auflage zu machen. Ein Sprecher der Deutschen Börse äußerte sich nicht zu dem Bericht. Die Zeitung beruft sich auf einen Fragebogen, der den Wettbewerbern der Börsen zugesandt wurde.

Quelle: Dow-Jones Newswire

(dapd )


 


 

EU-Kommission
Deutsche Börse
NYSE

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "EU-Kommission" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: