Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Fachwissen plus IT & TK
Weitere Artikel
Deutsche Telekom

Smartphone-Boom sorgt für mehr Datenumsätze

Der Smartphone-Boom sorgt für ein rasant wachsendes Datenaufkommen in den Netzen der Deutschen Telekom. Allein im dritten Quartal seien die mobilen Datenumsätze in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr um 26 Prozent auf 410 Millionen Euro gestiegen, berichtete das Unternehmen am Dienstag. Der mobile Datenverkehr stieg sogar um 64 Prozent.



Zwischen September und Oktober waren laut Telekom schon fast zwei Drittel der verkauften Handys Smartphones. Insgesamt erreichte das Datenaufkommen in den Netzen der Telekom 2011 rund 400.000 Terabyte pro Monat - das entspricht 200 Billionen bedruckten Schreibmaschinenseiten.

(dapd )


 


 

Banken
EZB
Zentralbank
Deutsche Telekom

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Banken" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: