Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Deutscher Verkehrssicherheitsrat

Projekt „Bitumen-Rallye" der Biker-Union geehrt

Insgesamt acht Wochen lang rief die Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas" des Bundesverkehrsministeriums und des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR). Bürger, Institutionen und Verbände dazu auf, Projekte mit dem Schwerpunkt „Sicherheit auf Landstraßen einzureichen. Kürzlich wurden die Gewinner geehrt.

Gesucht waren Aktionen, die sich durch ihre kreative Idee sowie ihren Vorbildcharakter auszeichnen. Eine Fachjury bewertete schließlich die Vielzahl der eingegangenen Einsendungen.

Gewonnen haben der Verband Biker Union aus Frankfurt/Main mit dem Projekt „Bitumen-Rallye (1. Platz), der Verein „Ich bin dein Schutzengel aus Duderstadt für ein Projekt gegen Alkohol am Steuer (2. Platz) und das naturpädagogische Kinder- und Jugendzentrum Sonnenhaus in Berlin mit dem Projekt „Tempo 30 für das Sonnenhaus (3. Platz). 

Keine leichte Auswahl für die Fachjury

Bei dem ausgezeichneten Projekt „Bitumen-Rallye der Biker Union (business-on.de berichtete) machen Motorradfahrer bei Ausfahrten auf Schwachstellen wie Bitumen (so genanntes „schwarzes Glatteis), auf Schlaglöcher oder besonders gefährliche Kurven aufmerksam. In Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) werden die Probleme dann den Behörden vor Ort gemeldet sowie konkrete Lösungsvorschläge unterbreitet, um die gefährlichen Stellen für die Motorradfahrer zu beseitigen oder zu entschärfen.

„Wir fühlen uns sehr geehrt und sind stolz, dass das Engagement unserer Mitglieder auf diese Weise gewürdigt wird, erklärte Rolf Frieling, erster Vorsitzender der Biker Union e.V. „Mit dem Preisgeld können wir unsere politische Arbeit zur Verbesserung der Infrastruktur für motorisierte Zweiradfahrer ausbauen.

Die Auswahl der Gewinner fiel der Jury nicht leicht. „Nahezu jeder Wettbewerbsbeitrag ist sinnvoll und wichtig, kommentierte Dr. Walter Eichendorf, Präsident des DVR. „Die drei Gewinner haben überzeugt, da ihre Projekte einen starken Vorbildcharakter besitzen. Sie alle fördern ganz gezielt das Bewusstsein für die Risiken auf der Landstraße und leisten einen aktiven Beitrag für mehr Sicherheit.

Unterstützt wurde der Ideenwettbewerb vom Automobil-Club Verkehr (ACV), der das Preisgeld in Höhe von insgesamt 10.000 Euro zur Verfügung stellte.

(Redaktion)


 


 

Projekt
Gewinner
Biker Union
Motorradfahrer
Sicherheit
Bürger
Bitumen Rallye
Schutzengel
Duderstadt
Sonnenhaus
Bonn
Vorbildcharakter
Preisgeld

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Projekt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: