Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Business-News
Weitere Artikel
Überfall

Diebe ergaunern mehrere tausend Euro – Überfall in Rastede

Am Mittwoch zwischen 13:30 und 15:00 Uhr wurden einem älteren Ehepaar - beide über 75 Jahre alt - mehrere tausend Euro Bargeld entwendet. Nach einem zuvor erfolgten Anruf eines Täters erschien er mit einem Komplizen beim Haus des Paares und bot den Kauf von Teppichen an. In Rastede wurde unterdessen ein Supermarkt überfallen.

Die Tat ereignete sich in Oldenburg, im Stadtteil Alexandersfeld. Im Zuge des Verkaufsgespräches wurde unbemerkt die Wohnung nach Geld durchstöbert. Nachdem die Täter das Haus verlassen hatten, fehlten mehrere tausend Euro. Die Täter trugen beide Anzüge und machten einen äußerst gepflegten Eindruck. Sie wurden als Südländer, evtl. Iraner, beschrieben und sprachen Deutsch mit ausländischem Akzent. Das Alter wird auf 35-40 Jahre, die Größe auf 175 bzw. 180 cm geschätzt. Der kleinere soll auffallend muskulöse Oberarme gehabt haben.

In Rastede brachen unterdessen in der Nacht von Samstag auf Sonntag bislang unbekannte Täter in den REWE-Einkaufsmarkt an der Oldenburger Straße in Rastede ein und machten sich an Tresoren zu schaffen. Sie erbeuteten dabei mehrere tausend Euro Bargeld. Die zuständigen Ermittler des 2. Fachkommissariats in Oldenburg bitten die Bevölkerung um Hinweise zu der Tat bzw. den Tätern.

Hinweise zu den Tätern unter der Rufnummer 0441/790-2115.

(Redaktion)


 


 

überfall
rewe
supermarkt
rastede
polizei oldenburg
ehepaar ausgeraubt
tresor geknackt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "überfall" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: