Sie sind hier: Startseite Weser-Ems Finanzen
Weitere Artikel
Doppelspitze bei der Deutschen Bank

Jain und Fitschen rücken 2012 an die Spitze auf

Nach langen internen Diskussionen hat sich die Deutsche Bank für eine Doppelspitze als Nachfolge des 63-jährigen Vorstandsvorsitzenden Josef Ackermann entschieden. Der Aufsichtsrat teilte am Montagabend in Frankfurt am Main mit, ab der Hauptversammlung voraussichtlich im Mai kommenden Jahres sollten der bisherige Vorstand des Investmentbankings, der 48-jährige Anshu Jain, und der Leiter des Deutschlandgeschäfts, der 62-jährige Jürgen Fitschen, gleichberechtigt das Institut führen.

Der bisherige Bankchef Josef Ackermann (63) soll die Führung des Aufsichtsrats übernehmen. Aufsichtsratvorsitzender Clemens Börsig legt den Angaben zufolge sein Mandat zur Hauptversammlung 2012 nieder. Um ausnahmsweise das Aufrücken Ackermanns an die Spitze des Aufsichtsgremiums unmittelbar nach seinem Abtreten aus der Konzernspitze zu ermöglichen, muss die Hauptversammlung des Geldhauses mit mindestens 25 Prozent zustimmen. Das Unternehmen erklärte, damit solle "das Wissen, die Erfahrungen und die Verbindungen" Ackermanns für die Bank erhalten bleiben. Ackermann erklärte, er sei dazu "gern bereit".

Jain leitet gewinnträchtigste Sparte

Jain leitet die bei weitem gewinnträchtigste Sparte der Bank, das Investmentbanking. Allerdings fehlen dem seit Jahren in London tätigen Inder mit britischer Staatsbürgerschaft die Verbindungen vor allem zur Politik in Deutschland. Fitschen soll dieses Defizit im künftigen Duovirat des deutschen Branchenprimus durch seine gute Vernetzung in Deutschland ausgleichen.

Wie der Aufsichtsrat weiter mitteilte, wurde das Vorstandsmandat von Fitschen um drei Jahre bis zur Hauptversammlung 2015 verlängert. Jain bekommt eine Verlängerung um fünf Jahre bis zum 31. März 2017. Bis zu diesem Datum wird auch die Vorstandsbestellung von Privatkundenvorstand Rainer Neske verlängert.

(dapd )


 


 

Deutsche Bank
Fitschen
Jain
Doppelspitze
Investmentbanking
Bank
Mai
Spitze

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Deutsche Bank" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: