Weitere Artikel
ANZEIGE
Dreier & Horstmann, Osnabrück

Seit über 75 Jahren anziehend

Osnabrücker Modehaus Dreier & Horstmann stattet Privat- und Firmenkunden aus - Die Dreier & Horstmann Moden GmbH mit Sitz in Osnabrück hat im Vorjahr 75-jähriges Bestehen gefeiert. Das Unternehmen begann einst mit Meterware und hat sich längst zum Allrounder für hochwertige Damen- und Herrenbekleidung entwickelt. „Qualität zu vernünftigen Preisen“ ist bis heute der Leitsatz. Man fühlt sich der Tradition verpflichtet, hat jedoch stets auch neue Zielgruppen im Blick.


Vielseitige Mode
Das Modehaus stattet überwiegend Privatkunden mit Business und sportiver Freizeitkleidung aus. Kompetente Beratung gehört selbstverständlich dazu. „Wir sind ein Einzelhandel, bei dem jeder Interessierte einkaufen kann“, erklärt Ansgar Horstmann als einer von drei Geschäftsführern. Betriebe finden beim Textil-Einzelhändler zudem Arbeitskleidung – vom Oberhemd über die Krawatte bis zum Anzug oder Kostüm. „Viele großeOsnabrücker Firmen kaufen bei uns ihre Dienstkleidung“, wirbt Ansgar Horstmann (66) für einen Besuch im Zentrum der Friedensstadt. Wer mit dem Auto anreist, findet zahlreiche Kundenparkplätze hinter dem Haus. Im Jahr 1936 eröffneten Friedrich Dreier und Hermann Horstmann an der Möserstraße eine Tuch- und Futterstoffgroßhandlung und belieferten Schneider aus Osnabrück und Umgebung. 1951 entstand das neue Geschäftshaus am Goethering 35, wo das Unternehmen bis heute beheimatet ist. Im Laufe der Jahrzehnte entwickelte sich aus der Tuchgroßhandlung ein Einzelhandelsunternehmen für gute Bekleidung. Das Sortiment wurde in den 1960er-Jahren um Damen- und Herrenkonfektion erweitert. In dieser Zeit übernahmen Hans- Uwe Dreier-Landwehr und Ansgar Horstmann in zweiter Generation die Geschäfte. Inzwischen komplettiert Olaf Horstmann als Protagonist der dritten Generation das Geschäftsführer-Trio.

Kunde als Mittelpunkt
Dreier & Horstmann steht für Verlässlichkeit und zeitlose Eleganz. Auf gut 700 m² Verkaufsfläche wird eine Markenvielfalt
von rund 30 namhaften Herstellern präsentiert. Das Haus springt nicht auf jeden Modezug auf. Der Kunde steht im Mittelpunkt. „Unsere Mode muss tragbar sein. Wir gehen mit dem Kunden, wollen ihn aber nicht überholen“, umreißt Olaf Horstmann den Anspruch und ergänzt: „Wir setzen weder auf extrem hochpreisige Image-Marken, noch auf zu günstige Ware.“ Daher vertraut das Unternehmen auf seine langjährigen Kontakte zu bewährten Lieferanten, die durch ihre Qualität bekannt geworden sind. „Unsere Abnehmer sind zu 95 % Stammkunden. Da können wir es uns nicht erlauben, Ramsch anzubieten“, sagt der 32-Jährige weiter.

Im insgesamt 13-köpfigen Team des Modehauses wird auf Treue besonders Wert gelegt. „Viele Mitarbeiter sind Urgesteine“,
erzählt der Juniorchef. Sie sind auch am Einkauf der Kleidung beteiligt. Das trage zu einer hohen Identifikation mit der Ware und der Firma bei, betont er.

Dreier & Horstmann Moden GmbH
Goethering 33-35
49074 Osnabrück
Tel. 0541 27396
Fax 0541 26159
[email protected]
www.dh-moden.de

(Redaktion MediaService Osnabrück)


 


 

Ansgar Horstmann
Dreier
Arbeitskleidung
Geschäfte
Haus
Osnabrück
Damenund Herrenbekleidung
Dreier-Landwehr
Olaf Horstmann

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ansgar Horstmann" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: